Ein cremiges Mango-Eierlikör-Topping das auf der Zunge zergeht und dann noch dieser knusprige Boden aus zerkrümmelten Cantuccini. Nadine von www.dinchensworld.de hat uns in der #osterbäckerei wirklich verwöhnt. Jetzt nachbacken!

Menge: 15 DESSERTGLÄSER     Zeit: 45 Min.

BODEN

  • 150 g Cantuccini
  • 50 g Butter
  • 60 ml BOLS ADVOCAAT Eierlikör

Die Cantuccini im Gefrierbeutel zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und mit dem Eierlikör vermischen. Über die Cantuccini-Brösel geben und gut vermischen. Die Masse in 15 kleine Dessert-Gläser verteilen und am Boden etwas andrücken.

CREME

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Speisequark 20 %
  • 60 ml BOLS ADVOCAAT Eierlikör
  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • 2 Mangos
  • Minze
  • Dunkle Kuvertüre

Aus dem Mascarpone und dem Speisequark eine Creme schlagen. Währenddessen die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den Eierlikör unter die Mascarpone-Creme heben. Die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Ebenfalls mit der Creme verrühren.

Zum Schluss die weiße Schokolade unter die Masse ziehen und das Ganze dann auf dem Cantuccini-Boden verteilen. Glatt streichen.

Als Garnitur: Mangostreifen, dunkle Kuvertüre und Minze.

Weitere leckere Rezepte von Nadine findet Ihr hier!