Menge: ca. 20 Stück     Zeit: 2–3 Std. plus Kühlzeit

Kuchenbrösel

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 125 ml BOLS ADVOCAAT Eierlikör

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. BOLS ADVOCAAT Eierlikör und Öl unterrühren. Zum Schluss Mehl und Backpulver einsieben. Den Teig in einer Springform (18 cm) bei 175 °C 50–60 Min. bei Ober- und Unterhitze backen. Den Teig komplett auskühlen lassen und zerbröseln.

Teig

  • 150 g Frischkäse
  • 250 g Puderzucker
  • Kuchenbrösel
  • ca. 50 g weiße Kuvertüre

Frischkäse, Puderzucker und die Kuchenbröseln vermischen und daraus gleichmäßige Kugeln formen. Die Stiele in geschmolzene Kuvertüre eintauchen, in die Kuchenkugeln stecken und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

Überzug

  • 100 ml Sahne
  • 200 g dunkle/helle Schokolade
  • 100 ml BOLS ADVOCAAT Eierlikör

Die Hälfte der Schokolade zusammen mit BOLS ADVOCAAT Eierlikör und Sahne schmelzen und die restliche gehackte Schokolade unterrühren. So erhält die Glasur einen besonders schönen Glanz. Die gekühlten Cake-Pops in die Schokolade tauchen und mit Streuseln bestreuen.