Cookie Shots

Hier hält der Inhalt was die Verpackung verspricht – Ab jetzt genießt Ihr Euren cremigen BOLS Advocaat Eierlikör in Shotgläsern aus leckerem Cookieteig.

Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Vor allem nicht, wenn es um Shotgläser aus Cookieteig geht. Die findet wohl jeder einfach nur süß und köstlich. Noch besser werden sie nur, wenn man cremigen BOLS ADVOCAAT Eierlikör daraus trinkt und nach jedem Schluck einen kleinen Bissen nascht.

IHR BRAUCHT (für 6 Cookie Shots)

TEIG

  • 90 g Butter
  • 180 g Mehl
  • 70 g brauner Zucker
  • 40 g weißer Zucker
  • 1 Ei
  • 40 g Schokoladenchips
  • eine Prise Salz

GUSS

  • 50 g Kuvertüre

UND SO GEHT´S:

Schneidet die kalte Butter in Stücke und gebt sie mit den anderen Zutaten in eine Schüssel. Alles kurz durchkneten, sodass sich die Butter gerade mit den trockenen Zutaten verbunden hat und der Teig noch ganz mürbe ist. Eine spezielle Backform für Shotgläser oder alternativ eine Muffinbackform einfetten und eine walnussgroße Teigkugel fest an den Boden und die Seiten der Backform drücken. Der Teig sollte Rand und Boden der Backform etwa einen halben Zentimeter stark bedecken.

Jetzt den Teig bei 180° Grad Ober-/Unterhitze für 12 bis 18 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Jetzt könnt Ihr Eure Cookie-Shots vorsichtig aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.

Damit Ihr die Cookie-Shots mit Eierlikör befüllen könnt, bestreicht Ihr die fertigen “Gläser” einfach an der Innenseite mit flüssiger Kuvertüre und lasst sie noch einmal auskühlen.