Die Kombination aus krümeligem Mürbeteig, cremigem BOLS ADVOCAAT Eierlikörpudding und frischen Früchten ist definitiv eine Sünde wert. Amelie von www.kunterbuntweissblau.de hat sie in der #osterbäckerei für uns gebacken. Jetzt sofort nachbacken!

Menge: 7 Stück     Zeit: 1 Std.     Kühlzeit: 1 Std.

GANACHE

  • 200 g weiße Schokolade
  • 50 ml Sahne
  • 100 ml BOLS ADVOCAAT Eierlikör

Die weiße Schokolade ganz fein hacken.

Sahne und Eierlikör mischen und in einem kleinen Topf kurz aufkochen, dann die weiße Schokolade zugeben, etwas stehen lassen und alles verrühren bis eine geschmeidige Masse entsteht. Danach ca. 1 Stunde kalt stellen.

MÜRBTEIG

  • 300 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 230 g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • Getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Mehl, Butter, Zucker, Salz und 1 Ei verkneten. In einer Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Tartelette Förmchen mit Mürbteig auslegen. Dafür eine ca. Golfballgroße Menge in die Formen geben und sie damit auskleiden. Danach Backpapier auf die Tartelettes legen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Im Ofen ca. 10 Minuten blindbacken.

EIERLIKÖRPUDDING

  • 2 Eier
  • 175 g Schlagsahne
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Speisestärke
  • 100 ml BOLS ADVOCAAT Eierlikör

Eier, Zucker, Sahne, Milch, Stärke und Likör verrühren.

Sobald die Tartelettes goldbraun gebacken sind, herausnehmen und abkühlen lassen. Backofen auf 140 °C herunterschalten.

Tartelettes mit Eierlikörpuddingmasse befüllen und im Backofen ca. 40 Minuten stocken lassen. Danach ganz abkühlen.

Zur Dekoration die Sahne steif schlagen und in eine Spritztüte füllen. Ganache ebenfalls. Die Tartelettes mit Schlagsahne, Ganache und Beeren verzieren.

VERZIERUNG

  • 200 g geschlagene Sahne
  • 300 g Beeren

Weitere leckere Rezepte von Amelie findet Ihr hier!